Stadt Tiruvannamalai : Eine kurze Einführung

Die heilige Stadt Tiruvannamalai, die auch als Arunachala bekannt ist, ist einer der heiligsten Orte der Welt, denn hier manifestiert sich Lord Shiva als Arunachala Shiva in der Form des Arunachala-Berges. Daher ist Tiruvannamalai in der ganzen Welt auch im Volksmund als Arunachala und Tiru bekannt, kurz gesagt, bei Millionen von westlichen Touristen, die Tiruvannamalai besuchen. Tiruvannamalai oder Aruṇachala ist auch unter den Namen Arunachalam, Arunagiri, Arunai, Sonagiri, Sonachalam und Rote Berge bekannt.

Tiruvannamalai ist die Drehscheibe für spirituelle Liebhaber und für diejenigen, die den Weg des Advaita oder der Nicht-Dualität suchen. Auf diesem Urpfad strömen Millionen von Menschen nach Tiruvannamalai, um das Selbst zu suchen und zu suchen und sich selbst von der höchsten Wahrheit in diesem menschlichen Leben zu erleuchten. Viele Westler und Inder aus ganz Indien bleiben für lange Zeit hier und setzen ihre Sadhana fort.

Tiruvannamalai liegt im Bundesstaat Tamil Nadu, einem südlichen Bundesstaat Indiens, der wie das übrige Tamil Nadu die Sprache Tamil spricht, die nächste Flughafenstadt ist Chennai, die 200 km von Tiruvannamalai entfernt ist, der nächste Flughafen ist Bangalore, der 236 km entfernt ist, und die Stadt Pondicherry (neuer Name – Puducherry) ist 108 km von Tiruvannamalai entfernt.

Tiruvannamalai ist eine ländliche Stadt, deren Wirtschaft auf Landwirtschaft und Tourismus basiert. Die Stadt ist voll von alten Tempeln und Ashrams, aber der gesamte Tourismus dreht sich um den Arunachala-Hügel, den Ramana Ashram (Ramanasramam ) und den Arunachaleswarar-Tempel und den Adi Annamalai-Tempel. Die Wanderung um den Arunachala-Hügel wird auf Tamil Girivalam genannt, auf Hindi und Sanskrit Pradakshina oder Parikrama, auf Englisch Circumambulation, und auf Englisch Circumambulation. 14 km (8,6 Meilen) des Arunachala-Hügels sind zu Fuß zurückzulegen.

Von Tiruvannamalai aus fahren regelmäßig Busse in alle Teile von Tamil Nadu, Karnataka, Pondicherry und Andhra Pradesh. Es gibt einen kleinen Bahnhof, an dem abwechselnd Züge zwischen Chennai und Tirupati verkehren, und der nächste große Bahnhof ist Katpadi und Villupuram, von wo aus Züge in alle Teile Indiens fahren. Katpadi liegt 93 Kilometer (57 Meilen) und Villupuram 62 Kilometer (38 Meilen) von Tiruvannamalai entfernt.

So wie alle Orte auf der Erde, die die negative Seite und die Grauzonen haben, gibt es auch in Tiruvannamalai Dinge, auf die Touristen achten und auf die sie achten müssen, insbesondere westliche Touristen müssen vorsichtig sein und gut informiert werden. Allen Touristen wird empfohlen, Tiruvannamalaitourism.com für Sicherheitsinformationen und -maßnahmen zu besuchen.Tiruvannamalaitourism.com ist eine private Einrichtung, die für die Beratung und Sicherheit ausländischer Touristen in Tiruvannamalai geschaffen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.